Aktuelle Ausschreibungen

:

Schwarzwaldfahrt zum Speckseminar

Abfahrt auf dem Parkplatz des Parkhotels Wallberg um 07:30 Uhr. Mit dem Bus Fahren wir nach Furtwangen zur Hexenlochmühle, wo ein Kaffeehalt eingeplant ist. Die Hexenlochmühle ist die einzige Mühle im Schwarzwald, die von zwei Wasserräder angetrieben wird. Nach dem Kaffeehalt, Weiterfahrt nach Todtmoos zum Mattenhofwirt, auch Speckpapst genannt. Er weiht uns auf humorvolle Art auf die Geheimnisse des Schwarzwälder Schinkenspecks ein. Dazu bekommt jeder Teilnehmer ein Vesperbrettle mit Schwarzwälder-Schinkenspeck, Wurst und Brot um die gewonnenen Erkenntnisse gleich in die Praxis umzusetzen. Zum Speck gibt’s Rothaus Bier und zum Abschluss ein Schnaps. Nach dem Speckpapst, Weiterfahrt in Richtung Schweiz mit einem Zwischenhalt in Bad Säckingen. Kosten: Kaffee und Gipfel in der Hexenlochmühle, Unterhaltung und Vesperbrett beim Speckpapst, EURO 20.00. Busfahrt inkl. Trinkgeld Chauffeur, inkl. Umsatzsteuer für Deutschland, Fr. 40.00. Anmeldungen an Heinz und Renata Zobrist, Tel. 044 945 65 56 oder Mail; zobrist45@bluewin.ch. Bitte keine Anmeldungen zwischen dem 24. April und 1. Mai. 

:

Surprise Führung Zürich: 18:30 - 21:00 Uhr

Die Surprise-Stadtführer erzählen aus ihrem Alltag als Ausgesteuerte, Obdachlose und Armutsbetroffene – sie sind die Experten der Strasse. Bei den rund zweistündigen Touren (max. 2.5 h) erzählen sie ihre persönliche Geschichte, besuchen die Anlaufstellen für sozial Benachteiligte und stellen die Arbeit dieser Einrichtungen vor. Die Besuchergruppen erhalten einen Einblick in den Alltag von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung.

maximal 15–20 Personen.  

Die Kosten betragen Fr.25.00.- Inklusive Trinkgeld für die Führer. Billets nach Zürich bitte selber besorgen.

Treffpunkt Bahnhof Schwerzenbach auf dem Perron 15 Minuten vor Abfahrt 18.00 Uhr nach Zürich-HB. 

Anmeldung bis 05.05.2019. Franz Wilhelm.044 946 23 05. alice@olipitz.ch

Sie sind herzlich eingeladen, einen Anlass zu kommentieren!


Die aktuellen Ausschreibungen für die Veranstaltungen werden auf der Homepage, in den "Volketswiler Nachrichten" und im "Volketswiler" im Voraus veröffentlicht. Sobald die Veranstaltungen auf der Homepage sichtbar sind, kann man sich beim Veranstalter anmelden. Sie enthalten die Angaben für die Anmeldungen sowie Details über Treffpunkt, Abfahrts- und Rückkehrzeiten und die Kosten.

Anmeldungen können erst nach den entsprechenden Publikationen sowie nach der Ausschaltung auf der Homepage bei angegebene Person gemacht werden. Auch für weitere Auskünfte ist dort nachzufragen.

Die Anmeldungen gelten als verbindlich. Bei Nichterscheinen sind der organisierenden Person die angefallenen Kosten zu vergüten.